22. Juni 2017

Gebärmutterspiegelung

Hysteroskopische Operationen (Gebärmutterspiegelung):
Hierbei handelt es sich um eine Operationsmethode, bei der mit Hilfe dünner Instrumente die Gebärmutterhöhle untersucht und Operationen durchgeführt werden können. Die diagnostische Gebärmutterspiegelung kann ohne Narkose und ambulant durchgeführt werden.

Anwendungsgebiete sind:

  • Diagnostik bei Blutungsstörungen
  • Diagnostik bei Auffälligkeiten in der Ultraschalluntersuchung der Gebärmutter
  • Diagnostik bei Kinderwunsch
  • Entfernen von Myomen oder Polypen
  • Veröden der Gebärmutterschleimhaut (Endometriumablation)
  • Beseitigung von Fehlbildungen (Septumdurchtrennung)
  • Lösen von Verwachsungen (Synechiolyse)
  • Entfernen der Spirale

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen